miniGARITH B

miniGARITH®B

Klein-Radionikgerät zur Balancierung von Inneren Daten-Feldern (IDF)
(Version 2.0)

Der Grundgedanke des miniGARITH®B besteht darin, dass nach einer Analyse mit einem  miniGARITH®-Grundgerät (Typ N oder ST) dieses zwar für die Balancierung der gefunden Raten verwendet werden kann, aber dann für die nächste Analyse nicht mehr frei ist. Das miniGARITH®B kann jetzt aber die Balancierung der Raten übernehmen, damit das Grundgerät für die nächste Analyse frei ist.

Wie bei den beiden Grundgeräten war auch das miniGARITH®B  der 1. Generation vollständig auf Basis eines Zeichenkartons aufgebaut, wie es der Geschichte zum  miniGARITH® zu entnehmen ist. Diese Plexiglas-Version ist deutlich massiver und verwindungssteifer, daher auch robuster im Gegensatz zur Ausführung mit Karton. Auch ist es deutlich einfacher zu reinigen.

Das miniGARITH®B ist ein Radionik-System nur zum Balancieren (radionische Therapie/ Re-Informations-Therapie®)* von Inneren Daten-Feldern (IDF). Im Gegensatz zu den Grundgeräten benötigt es keine Ratenschieber, da die Programme komplett aufgeschrieben werden können und zum Balacnieren in das Feld Balance gelegt wird, unter dem sich die Antennen befinden. Die Testprobe wird auf die rechte Spirale gelegt.

Da das miniGARITH®B zwei Spiralen hat, können auch Informationsmittel kopiert werden.

Dem miniGARITH®B liegt eine ausführliche Bedienungsanleitung bei.

 

WICHTIG:
* Die radionische Therapie bezieht sich nur auf das IDF, ist also nicht medizinischer Art und somit auch nicht mit einer medizinischen Diagnose oder Behandlung vergleichbar.

** Re-Informations-Mittel (radionisch hergestellte Mittel) sind informationelle Nachbildungen der gewünschten Mittel, beziehen sich nur auf das Innere Datenfeld (IDF) und wirken von der informationellen Ebene aus. Sie sind daher nicht mit pharmazeutischen, homöopathischen oder anderen Mitteln vergleichbar, somit auch nicht medizinischer Art.

ZURÜCK